Petition wegen rassistisch motiviertem Mord in Kaufbeuren

Wir möchten euch auf die folgende Petition aufmerksam machen und wurden uns freuen, wenn ihr diese unterstützt und weiterverbreitet. Zum unterzeichnen und zur ausführlichen Begründnung gehts hier:

https://www.openpetition.de/petition/online/wir-fordern-ein-angemessenes-gedenken-an-opfer-rechter-gewalt-am-taenzelfest

Im Juli 2013 prügelte der Neonazi Falk H. auf dem Tänzelfest in Kaufbeuren einen Spätaussiedler aus Kasachstan zu Tode. Dem Angriff ging ein von rassistischen Parolen begleiteter Übergriff auf eine Gruppe Tänzelfestbesucher voraus. Als der Täter später zu elf Jahren Haft verurteilt wurde, wollte das Gericht kein rassistisches Motiv erkennen.

Bis heute wird Konstantin M. offiziell nicht als Opfer rechtsradikaler Gewalt anerkannt. Das muss sich ändern. Wir fordern ein angemessenes Gedenken für das damals erst 34 Jahre alten Familienvater.

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse möge dafür nun im fünften Jahr nach der Tat bei der Eröffnungsveranstaltung des Tänzelfestes am 12. Juli 2018 mit einer offiziellen Gedenkminute für die Opfer rechter und rassistischer Gewalt ein deutliches Zeichen setzen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s