Petition gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Vor wenigen Wochen kam es zu einer ersten deutschlandweiten Sammelabschiebung nach Afghanistan. Wenn es nach vielen Politiker_innen quer durch das gesamte Parteienspektrum geht, soll das erst der Anfang gewesen sein.  Dies gilt es zu verhindern, denn Afghanistan ist alles andere als ein sicheres Land. Viele Menschen mussten von dort vor Krieg, Bombenanschlägen und religiöser Verfolgung flüchten. Die nun gestartete großangelegte Abschiebungskampagne gegen eben jene Menschen stellt eine weitere Verschärfung der deutschen Migrationspolitik und in vielen Fällen einen offenen Bruch mit dem verfassungsmäßigen Grundrecht auf Asyl dar. Es reicht hier nicht mehr aus von Menschenrechtsverletzungen als Fluchtgrund zu sprechen, vielmehr stellen diese Abschiebungen selbst eine drastische Menschenrechtsverletzung durch die Behörden der BRD dar.

Wir werden uns in den kommenden Monaten darum bemühen auf Aktivitäten aufmerksam zu machen, die sich mit dieser Problematik beschäftigen und darauf abzielen Abschiebungen nach Afghanistan zu verhindern.

Fürs erste möchten wir auf eine entsprechende Petition an die Landesregierung von Baden-Württemberg aufmerksam machen ihre Beteiligung an den Abschiebungen nach Afghanistan einzustellen. Die Petition kann hier unterzeichnet werden:

https://www.openpetition.de/petition/online/tuebinger-aufruf-keine-abschiebungen-nach-afghanistan-gegen-krieg-und-terror-ueberall

Hintergrundinformationen zur Lage in Afghanistan gibt es zum Beispiel von pro Asyl,  hier und noch etwas ausführlicher hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s